Accesskeys

Vertretungsvollmacht

Ein Vertreter muss eine schriftliche Vollmacht beibringen (Art. 10 Abs. 2 VRP). Das entsprechende Formular kann beim Kantonalen Steueramt abgerufen werden. Im Programm eTaxes (elektronische Steuererklärung) ist das Formular ebenfalls enthalten.

 

Gestützt auf eine Vertretungsvollmacht werden insbesondere Steuererklärungen, Auflagen, Steuerveranlagungen und Steuerrechnungen der bevollmächtigten Person zugestellt.

 

Der bevollmächtigten Person kommen im Veranlagungsverfahren die gleichen Rechte und Pflichten zu, wie der/den vertretenen Person/en selber.

 

 

Verheiratete Personen müssen eine Vertretungsvollmacht gemeinsam unterzeichnen.

 

Eine Vertretungsvollmacht gilt für alle laufenden und künftigen ordentlichen Veranlagungsverfahren bis zum schriftlichen Widerruf.

Servicespalte