Accesskeys

Erbschaftssteuer

Kurzinformation

 

Die Steuern auf Erbschaften (Erbanfallsteuer) und Schenkungen sind den Kantonen vorbehalten. Man zählt sie zu den Rechtsverkehrssteuern, weil sie an erbrechtliche oder schenkungsweise Übertragungen von Vermögensrechten anknüpfen. Die Kombination der Erbanfall- mit der Schenkungssteuer verhindert eine Umgehung der Erbschaftssteuer durch Schenkungen zu Lebzeiten. Die kombinierte Erbschafts- und Schenkungssteuer wirkt wirtschaftlich als Steuer auf der Bereicherung der einzelnen Erben beziehungsweise der Beschenkten.

 

Mit Hilfe der nachfolgenden Stichworte können Sie die steuerlichen Folgen von Erbschaften und Schenkungen erkennen.